1. Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen # 1
    Orchid
    Ich bin
    Ich bin schwanger (1 Mädchen) bzw. meine Frau/Freundin! ET: 01.03.2012

    Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen

    Hallo miteinander,

    ich bin aktuell in der 18 Ssw und langsam aber sicher werden meine Beschwerden immer schlimmer. Was mich am meisten bedrückt, sind die Schlafstörungen. Ich werde in der Nacht mindestens 2 bis ? (open End) mal wach, wälze mich im Bett weil ich einfach keinen Schlaf finde. Anfangs ist mir kalt, dann zu heiß, dann bin ich einfach nicht mehr Müde, dann habe ich Kopf- und Rückenschmerzen, dann merke ich dass meine Blase voll ist und ich auf die Toilette müsste... So geht der Zirkus die ganze Nacht, Tag für Tag.

    Wenn ich zur Tageszeit viel an der frischen Luft bin, ändert das leider auch nichts an meinem Schlafverhalten.

    Mein Rücken und meine Beine machen auch Probleme. Ich arbeite im Sitzen und nach zwei oder drei Stunden beginnen die Verspannungen im Nacken. Wodurch ich schön Spannungskopfschmerzen bekomme. Die kann ich lindern, indem ich mich einfach mehrmals am Tag für eine halbe Stunde auf den Boden lege um den Rücken zu entlasten. Eine Liegemöglichkeit wird mir nicht angeboten.

    Durch die sitzende Tätigkeit "fallen" mir vermehrt meine Beine ab. Beim Laufen habe ich richtige Schmerzen in den Hüftgelenken. Schuhe anziehen indem ich mich bücke? Undenkbar! Länger laufen (Einkaufen) oder stehen geht ebenfalls gar nicht. Meine Handtasche wird mir schon zur last obwohl nur Geldbeutel, Schlüssel und mein Handy drinnen ist.

    Mein FA habe ich das schon erzählt, aber ich glaube mit solchen Problemchen kann ich keinen "Eindruck" schinden. Ich sollte schwimmen gehen. Nur leider kann ich das nicht jeden Tag druchziehen weil wir nur ein Auto haben und das auf die Dauer verdammt teuer wird. Heute legen mein Mann und ich einen Tag pause in einer Therme ein, mal sehen ob das etwas nützt. Hoffentlich fällt die Nacht darauf entspannter aus.

    Ich habe das Gefühl, dass eine Schwangerschaft mit solchen Kleinigkeiten nicht ernst genommen wird. Ich müsste wohl den ganzen Tag um Hilfe zu bekommen. Hat irgendwer Tips wie ich die Probleme etwas in den Griff bekomme?

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen # 2
    sevtal
    1 Mädchen

    Erstmal gute Besserung. Ganz schön übel, wie es Dir geht.

    Leider kann ich nur zum Ischias etwas aus eigener Erfahrung beitragen. Habe selber seit ca zwei Wochen mit ihm zu kämpfen. Laut Physiotherapeut hilft Schwimmen, Schwangerschaftsyoga oder Physio. Das muss dann auch nicht täglich sein. Außerdem nimmt warmes Baden den Schmerz. Und am Besten nicht viel zu Fuß gehen sondern mit dem Rad fahren, dann entsteht der Schmerz erst gar nicht. Ich halte mich nun seit ein paar Tagen dran und es wird schon viel besser.

    Die Verspannungskopfschmerzen habe ich selber nicht, aber mein Mann kämpft öfters damit. Hier hilft bei ihm meist nur die Physio oder lange im Bett bleiben (haben extra ne neue Matratze und Nackenkissen). In den Anfängen kann auch ne Rotlichtlampe mit anschließender Ölmassage helfen. Oder ne Wärmflasche in den Nacken.

    Zu den Schlafstörungen fällt mir am wenigsten ein. Die allgemeinen Tipps wie warm baden, Milch trinken, beruhigende Tees trinken etc hast Du sicher schon durch. Da wäre ich auch ratlos. Das einzige was ich weiß ist, dass ich bei voller Blase nicht lange überlege, ob es noch Zeit hat sondern SOFORT aufstehe. Dann kann ich danach auch weiterschlummern.

  4. Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen # 3
    Orchid
    Ich bin
    Ich bin schwanger (1 Mädchen) bzw. meine Frau/Freundin! ET: 01.03.2012

    Zitat Zitat von sevtal Beitrag anzeigen
    Erstmal gute Besserung. Ganz schön übel, wie es Dir geht.
    Danke, aber manche triffts wirklich schlimmer. Ich bin froh, dass ich mich bisher kein einziges Mal übergeben musste und nur mit Übelkeit zu kämpfen hatte.

    Zitat Zitat von sevtal Beitrag anzeigen
    Leider kann ich nur zum Ischias etwas aus eigener Erfahrung beitragen. Habe selber seit ca zwei Wochen mit ihm zu kämpfen. Laut Physiotherapeut hilft Schwimmen, Schwangerschaftsyoga oder Physio. Das muss dann auch nicht täglich sein. Außerdem nimmt warmes Baden den Schmerz. Und am Besten nicht viel zu Fuß gehen sondern mit dem Rad fahren, dann entsteht der Schmerz erst gar nicht. Ich halte mich nun seit ein paar Tagen dran und es wird schon viel besser.
    Der heutige Tag war sehr schön. Das Wasser hat auch super gut getan. Nur schwimmen war nicht drinnen, da ziepte es es im Bauch. Also bin ich nur im Wasser rumgedümpelt, habe mich treiben lassen und mich entspannt.
    Zu Fuß ist natürlich blöd. Zur Arbeit muss ich auch ein Stückchen laufen wenn ich mit dem Bus fahre. Die ganze Strecke mit dem Fahrrad würde an Hochleistungssport grenzen.


    Zitat Zitat von sevtal Beitrag anzeigen
    Die Verspannungskopfschmerzen habe ich selber nicht, aber mein Mann kämpft öfters damit. Hier hilft bei ihm meist nur die Physio oder lange im Bett bleiben (haben extra ne neue Matratze und Nackenkissen). In den Anfängen kann auch ne Rotlichtlampe mit anschließender Ölmassage helfen. Oder ne Wärmflasche in den Nacken.
    Die harte Wasserdüse hat heut schon Wunder gewirkt. In Zukunft muss mein Mann halt ran. Mal schauen, ob ich ihn in der Arbeit mitnehmen darf damit er kneten kann.
    Um die Physiotherapie werde ich vermutlich nicht "rum" kommen. Ich werde den FA beim nächsten Termin drauf ansprechen.

    Zitat Zitat von sevtal Beitrag anzeigen
    Zu den Schlafstörungen fällt mir am wenigsten ein. Die allgemeinen Tipps wie warm baden, Milch trinken, beruhigende Tees trinken etc hast Du sicher schon durch. Da wäre ich auch ratlos. Das einzige was ich weiß ist, dass ich bei voller Blase nicht lange überlege, ob es noch Zeit hat sondern SOFORT aufstehe. Dann kann ich danach auch weiterschlummern.
    Bei ner vollen Blase stehe ich inzwischen auch sofort auf. Sonst wird mein Bauch richtig hart und ein kleines Ding tanzt drauf rum. Seeeehr unangenehm.
    Mal sehen wie es heute läuft nachdem ich den Tag im Schwimmbad verbracht habe und nun ein alkoholfreies Weizen schlürfe. Danke für deine Tips.

  5. Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen # 4
    Rienie
    2 Junge(n)

    Hallo Orchid!

    Wie geht es dir mittlerweile?

    Habe heute erst dieses Thema entdeckt. Du beschreibst in etwa die Probleme, die ich während meiner zweiten Schwangerschaft hatte.
    Ich kann die wärmstens empfehlen, dich mit einer Hebamme zu treffen, die Akkupunktur anbietet. Habe auch erst nicht dran geglaubt, aber meine Rückenschmerzen sind davon echt gut weggegangen. Meine Hebamme hat auch Schwangeren-Schwimmkurse angeboten. Das hat einmal auch gegen die Rückenschmerzen geholfen und war zugleich auch noch sehr nett, sich einmal die Woche etwas Schönes zu gönnen und unter Gleichgesinnten zu sein.

    Zu deinen Schlafproblemen: Es gibt da so "Rescue" Tropfen - Bachblüten. Eine Bekannte von mir hat diese Tropfen während ihrer Schwangerschaft empfohlen bekommen. Ein paar Tropfen davon vor dem Schlafen in ein Glas Wasser und sie hat viel unbeschwerter geschlafen. Vielleicht könntest du dich da auch einmal bei einer Hebamme erkundigen. Kann leider nichts zu der Dosierung sagen.

    Wünsche dir gute Besserung und eine wunderschöne Schwangerschaft!

  6. Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen # 5
    Orchid
    Ich bin
    Ich bin schwanger (1 Mädchen) bzw. meine Frau/Freundin! ET: 01.03.2012

    Immer noch unverändert, da ich auch noch nichts gemacht habe. Ich bin noch im Urlaub und kanns verkraften, wenn ich öfters aufwache oder den Tag vor mich hinschleiche weils nicht schneller geht.

    Ab nächster Woche weht ein anderer Wind, da muss ich nämlich wieder arbeiten. Ich werde Berichten wie es sich entwickelt. Danke für die Tips!

+ Auf Thema antworten
Ähnliche Themen zu Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen
  1. Ischias-Schmerzen: Habt ihr auch so ne Probleme mit euerm Ischias? ...
    Von Sonne81 im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 14:16
  2. Probleme mit dem Ischias-Nerv?: Tut mir leid, wenn es den Thread schon gibt/gab,...
    Von kopfkuenste im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 15:17
  3. Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Übelkeit: Guten Morgen ihr Lieben, ich bin jetzt in...
    Von Melli29 im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 06:51
  4. Hilfe-probleme mit dem Ischias: Hab seit kurzem starke schmerzen (nur ab und zu)...
    Von sweetsmily im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.07.2006, 00:29
  5. Schlafstörungen: Schlafstörungen Schlafstörungen in der...
    Von melli1709 im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 08:23
Weitere Themen von Orchid
  1. Welchen Namen findet ihr beser? Und warum? ...
    im Forum Namen für Babys
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 22:09
  2. Dokumentarfilm einer Geburtsklinik. :)
    im Forum TV-Ecke
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.11.2010, 10:53
Andere Themen im Forum Schwangerschaft
  1. Hallo, wir 23/23 ET24.10.11 sind auf der...
    von schweizerflo88
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 13:47
  2. Hallo meine Lieben, ich bräuchte mal Eure...
    von sevtal
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 07:31
  3. Hallo zusammen, meine Frau hat mir gestern...
    von Buldoce
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 21:47
  4. Hallo liebe Userinnen, ich hab' da mal so...
    von Souris
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 21:40
  5. Hallo also mein problem is dieses: Ich bin 18...
    von littlebaby91
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 07:21

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Schlafstörungen, Ischias- und Kopfschmerzen.