+ Auf Thema antworten
1234
  1. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 1
    Nummer 2
    2 Mädchen

    Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc)

    Hallo!

    Ich arbeite als Arzthelferin bei einem Kinderarzt!
    Jetzt hat mein Chef vom Gewerbeaufsichtsamt erfahren,
    dass sich schwangere Arztherferinnen vom Betriebsarzt
    untersuchen lassen müssen!
    Unter anderem muss ich auch noch alle möglichen Bluttest´s
    durchführen lassen. Die wollen sämtlich Titer (z.B. von Keuchhusten,
    Masern,Mumps,Röteln,Ringelröteln,Windpocken und und und)

    Wer von Euch musste schon einmal zum Betriebsarzt, also wg. der
    Schwangerschaft?????

    Was untersucht der dort?????

    Wenn der irgendetwas findet, schreibt der mich bestimmt krank,
    und das wollte ich eigentlich nicht!

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 2
    obsession
    1 Mädchen

    da wird überprüft, ob DU alle erforderlichen impfungen hast, um DICH und DEIN KIND vor ansteckungen zu schützen - die in einer kinderarztpraxis ja schnell mal passieren!

    ich finde das gut, dass das gemacht wird.

    obsi

  4. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 3
    monithemagician
    1 Junge(n)1 Mädchen

    Hi!

    Ich bin Erzieherin und mußte mich auch untersuchen lassen.

    Es wird getestet, ob Du immun bist gegen alle in der SS schädlichen Kinderkrankheiten.

    Wenn Du gegen alles immun bist, geht alles weiter wie bisher.

    Bist Du gegen bestimmte Krankheiten nicht immun, dann müssen entweder bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden oder Du bekommst ein vorläufoiges Beschäftigungsverbot oder sogar eines für die ganze SS.

    Bei Ringelröteln-Nicht-immunität z. B. darf man erst wieder ab der 20. SSW arbeiten. Bist Du gegen Windpocken nicht immun, darfst Du gar nicht mehr.

    Ich z. B. bin/war gegen Zytomegalie nicht immun und darf so nicht mit Kindern unter 2 Jahren oder mit Behinderten arbeiten und auch ältere Kinder nicht wickeln oder Kontakt zu irgendwelchen Körperflüssigkeiten haben.

    Wenn DU ein BV bekommst, wird Dir weiterhin Dein ganz normales Gehalt bezahlt. Dein Arbeitgeber bekommt dieses in kleineren Betrieben von der Landeskasse oder so wieder.

    Wie genau es bei Arzthelferinne geregelt ist, weiß ich nicht: Ihr habt zwar öfter Kontakt mit Krankheiten, dafür nicht so intensiven Dauerkontakt mit den Kindern....

    Hier ein Link, aber weiß nicht, ob der auch bei Deiner Berufssparte hilft:

    http://www.sitech.meb.uni-bonn.de/su...der020307a.pdf


    LG,

    Moni

  5. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 4
    Schnuddelchen
    2 Junge(n)1 Sternenkind(er)
    Ich bin
    Ich bin schwanger (ohne Outing) bzw. meine Frau/Freundin!

    hallo,

    ich bin selber ah und im bv, da mein chef nicht verantworten kann und will wenn einer mit keuchhusten, tbc, influenza oder pneumonie vor mir steht was nicht immer gleich ersichtlich ist. er konnte mir auch den "keimfreien" raum nicht bieten.

    also wenn ihr mit kinderkrankheiten zu tun habt ist es völlig egal ob du titer hast oder nicht, eine infektion kannst du auch unmerklich haben und dein kind kann schaden nehmen.

    ich schreibe nebenbei die befunde für die praxis zu hause, denn das kann dein chef machen, und wenns nur 4 std. tgl. ist. ausserdem kriegt dein chef dein gehalt von der umlagekasse wieder. du kostest ihn also nichts wenn du ein bv hast und er kann sich eine vertretung für dich nehmen, wer weiß ob du nicht doch mal aufgrund der ssw krank wirst weils dir nicht gut geht und du z. b. kreislaufprobs hast und nicht kommen kannst.

    wenn du noch hilfe brauchst kannst du dich gern bei mir melden. ausserdem muss es nicht unbedingt der betriebsarzt machen, dein gyn kann auf wunsch deines chefes auch ein bv ausstellen oder dein chef auch selber wenn er es nicht verantworten möchte. weiß nicht waum sich manche ärzte so streuben. dein chef hat durch ein bv doch nur vorteile.

    lg

  6. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 5
    Nummer 2
    2 Mädchen

    Danke für Eure Antworten!

    Ich muss am Montag eh zur Vorsorge zu meiner FÄ.
    Ich hab heute schon mit ihr telefoniert.
    Sie wird dann die restlichen Titer abnehmen die ich noch nicht hab.
    Gegen Röteln und Ringelröteln hab ich einen!
    Masern,Mumps und Keuchhusten bin ich geimpft, geh also davon
    aus das ich immun bin.

    Bei der Zytomegalie bin ich aber gespannt. Windpocken hatte ich als
    Kind sehr ausgeprägt.

    Ich warte dann einfach mal das Blutergebnis ab, dann sehen wir ja weiter!

    Ich finde das mit der Ansteckung aber zum Teil schon ganz schön
    übertrieben. Wenn ich meine Tochter in den Kindergarten bringe
    kann ich mir genauso was holen. Genauso bei Einkaufen oder sonst wo.
    Aber es möchte halt niemand dafür die Verantwortung tragen, ist ja auch OK!

    Es gibt bestimmt schlimmeres als den Rest der SS zu Hause zu bleiben!
    Aber ich geh halt schon sehr gern zur Arbeit!

  7. Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc) # 6
    Schnuddelchen
    2 Junge(n)1 Sternenkind(er)
    Ich bin
    Ich bin schwanger (ohne Outing) bzw. meine Frau/Freundin!

    sicher kannst du dir ne infektion auch "draussen" holen, aber dein chef muss gewährleisten dass du dir keine berufserkrankung während der schwangerschaft holst z. b. durch tbc - das sieht man nicht an der nasenspitze an und er muss gewährleisten dass du keine infektionen bekommen kannst, die verhinderbar wäre - eben durch kontakt mit den patienten. das kann er nicht gewährleisten, es sei denn er stellt dich ab zum "binden aufwickeln" - mal so ausgedrückt, denn labor darfst du auch keins mehr machen. kontakt zu pat. darfst du nur haben wenn definitiv klar ist das sie"gesund" sind, also nix ansteckendes. ich glaub das kann keiner in einer praxis.

    lg
    Geändert von Schnuddelchen (14.03.2008 um 18:13 Uhr)

+ Auf Thema antworten
1234
Ähnliche Themen zu Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc)
  1. Beschäftigungsverbot: Hallo ihr lieben, es geht um ein...
    Von danielamaus79 im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.11.2007, 19:36
  2. kindergarten /erzieherin: das kann jawohl nicht wahr sein , gestern kommt...
    Von TabeasMama im Forum Plauderecke
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 15:05
  3. Beschäftigungsverbot in der SS ???: Mal ne Frage: Bei mir stehts noch nicht...
    Von äffchen82 im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 11:25
  4. Beschäftigungsverbot?: Hallo ihr lieben, vielleicht kann mir...
    Von Miriam im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 19:47
  5. Ausbildung zur Erzieherin!: Hier schwirren ja so einige Erzieherinnen rum und...
    Von Gast1506 im Forum Off Topic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 23:20
Weitere Themen von Nummer 2
  1. Hallöle! Wer von Euch nimmt (oder hat) außer...
    im Forum Schwanger werden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 20:21
  2. Hallo zusammen! Ich bin zur Zeit im 2....
    im Forum Schwanger werden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2007, 19:10
  3. Hallo zusammen! Wer von Euch ist nach einer...
    im Forum Schwangerschaft
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 15:28
  4. Hallo!!!! Wer von Euch hat die letzten Jahre...
    im Forum Off Topic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 12:42
  5. Hallo zusammen! Ich komme gerade vom FA. Bin...
    im Forum Schwanger werden
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 16:32
Andere Themen im Forum Schwangerschaft
  1. Wann habr ihr das Geschlecht eurer Maeuschen...
    von Adalina08
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2008, 06:58
  2. Hallo zusammen, und zwar haben wir ein...
    von zwergl
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 08:31
  3. Hallo ihr Lieben, ich muss am Montag zu...
    von Mauselzwerg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 23:30
  4. ich hab mal ne frage an euch mitschwangeren ich...
    von Lillyfee
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 16:23
  5. Hallo, irgendwie bin ich mir nicht ganz...
    von Bailey
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2006, 11:29

Lesezeichen

Sie betrachten gerade Beschäftigungsverbot-betriebsärztliche Untersuchung (Arzthelferin, Erzieherin etc).